Mesut Özil: Der Rassismus und die sprachliche Zombie-Apokalypse

Das muss man erst mal auf sich wirken lassen: 25.000 Menschen laut Polizei, 50.000 laut Veranstalter.

Zehntausende Menschen sind am Sonntag in München auf die Straße gegangen, um ein großartiges Zeichen zu setzen, gegen Rassismus, Ausgrenzung, politische Willkür – aber eben auch gegen die zunehmende Verrohung unserer Gesellschaft sowohl in Worten als auch Taten.

Denn es ist nicht selten zuallererst das Wort, dass Hass und Bösartigkeit zum Ausdruck bringt, bevor es von Hassenden und Bösartigen in Taten umgesetzt wird.

Weiterlesen

Asylstreit: Die CSU tappt in die AfD-Falle

Es ist ein beispielloses Schauspiel, welches das bayerische Volkstheater CSU unter ihrem Intendanten Horst Seehofer dieser Tage in Berlin aufführt.

Eine historische Posse, die alles in den Schatten stellt, was sich einst Franz Josef Strauß an Streitigkeiten mit der CDU unter Helmut Kohl geleistet hatte.

Weiterlesen

Wie Nacktbaden im Baikalsee

 

Wie geil war das denn?!

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft wirft erst Topfavorit Schweden aus dem Turnier und schickt dann Topfavorit Kanada nach Hause.

Der krasse Außenseiter steht im Finale der Olympischen Spiele von Pyeongchang.

Wer darauf gewettet hat, hat nicht mehr alle Latten am Zaun – oder ist Brite.

Weiterlesen

Besinnlicher Shopping-Terror

556674_web_R_by_Wolfgang Dirscherl_pixelio.de

Es ist jedes Jahr dasselbe mit dieser weihnachtlichen Doppelmoral.

Arschtritte und Abbitte liegen eng beieinander.

Das Fest der Liebe wird zum Fest der Hiebe, wenn man sich in einer deutschen Großstadt in der heißesten Panikphase auf der Suche nach den letzten Geschenken in die Einkaufszone wagt.

Ein Warnschild wäre angebracht: „Achtung! Betreten auf eigene Gefahr!“.

Weiterlesen